Kunsthandwerk im Hippodrom
Hippodrome de la Côte d'Azur
Lundi 22 juillet dès 18h20

Die Société des Courses de l’Hippodrome de Cagnes-sur-Mer lädt die Städte des Departements Alpes-Maritimes, die das Label „Ville et Métiers d’art“ (Stadt und Kunsthandwerk) tragen, ein, die Talente ihrer Kunsthandwerker zu präsentieren.

Das Hippodrome de la Côte d’Azur begrüßt

Kunsthandwerk

Antibes, Juans-les-Pins, Biot, Cagnes-sur-Mer, Le Cannet, Mougins, Vallauris Golfe-Juan

Montag, 22. Juli ab 18.20 Uhr

Pferderennen, Unterhaltung, Ausstellungen, Feuerwerk

Freier Eintritt für Bürger von Cagni gegen Vorlage eines Wohnsitznachweises.
oder gegen Vorlage der Einladung, die Sie beim Fremdenverkehrsamt erhalten.
Antibes und seine Handwerker

Die Stadt Antibes präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Verein ID d’argile die außergewöhnliche Arbeit ihrer Kunsthandwerker. Dieser Stand zeigt eine Vielfalt von Talenten und Handwerkstechniken und bietet den Besuchern eine reiche und eindringliche Erfahrung (Gravur, Glas, Schmuck, Raku, Keramik…).

Biot, die französische Hauptstadt des Glases

Eddie Légus wird die Glasbearbeitung mit dem Schneidbrenner vorführen. Eddie Légus wurde in Baccarat, der Stadt des Kristalls, geboren und so war es nur natürlich, dass er im Alter von 14 Jahren bei René Georges Baillet MOF 1965 in die Lehre ging, um dieses edle Material und die besonders schwer zu erlernende Technik der Kunstglasherstellung mit dem Brenner zu erlernen.

Cagnes-sur-Mer und zeitgenössischer Schmuck

Die Stadt Cagnes-sur-Mer wird einen Teil ihrer Sammlung von zeitgenössischem Schmuck ausstellen, der im Laufe der Ausstellungen erworben wird.

Der Verein Artsens wird einen Workshop zur Herstellung von „Pep’s“-Schmuck aus recycelten Materialien anbieten. Workshop für 6 Personen jede halbe Stunde, bis 22.00 Uhr – Anmeldung vor Ort.

Le Cannet und seine Handwerker

Die Rue Saint-Sauveur im Vieux-Cannet ist reich an historischem und kulturellem Erbe und bietet ein breites Spektrum an Kunsthandwerkern, die unter dem Label
„Stadt und Kunsthandwerk“, von denen Sie an diesem Abend eine Auswahl sehen werden.

Mougins, Hauptstadt der Gastronomie und der Lebenskunst

Mougins, das mit dem Label „Ville et Métiers d’Art“ für Gastronomie ausgezeichnet wurde, wird eine Animation rund um die Gastronomie in Anwesenheit von Laurent Poulet, Küchenchef und Gründer von POM, anbieten.

Vallauris Golfe-Juan und die Keramik

Vallauris Golfe-Juan, vereint außergewöhnliches Know-how und einzigartige Kreationen in zahlreichen Werkstätten, Geschäften und Galerien für handwerkliche und künstlerische Keramik. Bis zum 30. September organisiert das Magnelli-Museum, das Keramikmuseum, die 26 . internationale Biennale von Vallauris für zeitgenössische Kreation und Keramik. Die Association Vallaurienne d’Expansion Céramique zeigt bis zum 30. September die Werke lokaler Künstler anlässlich der Biennale der Kunstkeramiker von Vallauris und der Töpfer von Vallauris.