Theater " Don Quichotte, what else?
Saal des Kulturzentrums
Samstag, 1. Juni um 21 Uhr

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, der Superheld in einem dieser Romane zu sein. Das ist der Fall bei Don Quichotte! Er ist ein leidenschaftlicher Leser von Ritterbüchern und hält sich selbst für einen tapferen Ritter. Er lässt die Realität des Alltags hinter sich und stürzt sich in ein romantisiertes Leben voller blumiger Illusionen und Gefahren.

So beginnt die Geschichte von Don Quijote… Die Geschichte eines Mannes am Rande der Gesellschaft, eines Mannes, der in der Lage ist, übergroße Riesen, Zauberer und eine Armee ins Leben zu rufen… in einer Welt, die nicht mehr an Mythen und Legenden glaubt, und auch nicht an Helden. Er nimmt Sancho Panza mit, einen armen, naiven und mittellosen Bauern, dem er eine Insel verspricht. Der Ritter und der Knappe machen sich auf die Suche nach Ruhm, Reichtum, verrückten und extremen Missionen. Sie führen uns mit Vergnügen und Freude in fröhliche Ritterabenteuer, die verrückter sind als je zuvor.

Ein witziger, aktualisierter, überarbeiteter, schräger Don Quijote! Es gibt die bekanntesten Abenteuer mit einem Augenzwinkern auf unser 21. Die Worte von gestern treffen auf die von heute. Die Zeit ist ein Spiegel der unseren, und der Ton ist der einer Komödie. Die Interaktion mit dem Publikum verstärkt die Absurdität und den Slapstick bestimmter Situationen. Diese Adaption bietet eine rhythmische, zeitgemäße Aufführung mit verschiedenen Lesewinkeln.

Don Quichotte, was sonst?

Samstag, 1. Juni um 21.00 Uhr
Saal des Kulturzentrums

Tarife: 6€ und 9€.
Online-Ticketverkauf – im Maison des Associations (04 92 02 57 40)
Vor Ort am selben Abend ab 19.00 Uhr, wenn noch Plätze frei sind.

Die Aufführung wird von der Direction des Affaires Culturelles organisiert: 04 93 22 19 25